Daten und Fakten

Projektname:
Baufhof und Altstoffsammelzentrum Gaschurn
Auftraggeber:
Gemeinde Gaschurn
Auftragsvolumen:
1,09 Mio EUR
Ausführungszeitraum:
08/2012 - 03/2013

Bauhof und Altstoffsammelzentrum Gaschurn

In Gaschurn/Montafon, im Nahebereich zum Ill-Fluss, errichtete JÄGER im Auftrag der Gemeinde Gaschurn den Bauhof sowie ein Altstoffsammelzentrum.

Das gesamte Projekt ist in die Hügellandschaft eingepasst, sodass im fertigen Zustand von den Gebäuden kaum etwas sichtbar ist. Dies bedingte im Vorfeld massive Erdbewegungen und einen äußerst aufwendigen Betonbau.
In Summe wurden für das Bauwerk beinahe 2000 m³ Konstrukivbeton verbaut.

Eine Besonderheit der Baustelle bildete der aufgestellte Hochbaukran, der auf Grund der über das Baufeld führenden Oberleitung mit nur einem Turmstück aufgestellt wurde und somit sehr niedrig war.