Daten und Fakten

Projektname:
Raiffeisen Wohn- und Geschäftshaus, St. Gallenkirch
Auftraggeber:
Raiffeisen Bank im Montafon
Auftragsvolumen:
-
Ausführungszeitraum:
02/2013 - 11/2013

Raiffeisen Wohn- und Geschäftshaus

In St. Gallenkirch im Montafon errichtete JÄGER als Generalplaner und Generalunternehmer die neue Raiba Montafon Filiale St. Gallenkirch.

Im  Gebäude befinden sich zusätzlich zum Bankbetrieb ein Tagescafé im oberen Stockwerk sowie drei Wohnungen, die sich im ersten Stock und im Dachgeschoss befinden.
Für die Bewohner wurde eine Tiefgarage mit neun Stellplätzen errichtet.
Die Beheizung des Gebäudes erfolgt über Erdwärme, wobei Tiefenbohrungen bis zu 600 Metern notwendig waren.

Eine Besonderheit ist die Schindel-und Steinfassade der neuen Bankfiliale.

Gleichzeitig mit der Errichtung der neuen Raiba-Bankstelle zeichnete JÄGER auch für die Planungs-und Baumeisterarbeiten des  Musikpavillon der Gemeinde St. Gallenkirch, der den Abschluss des Platzes über der Tiefgarage bildet, verantwortlich.