Daten und Fakten

Projektname:
VOGEWOSI, Schruns
Auftraggeber:
VOGEWOSI
Auftragsvolumen:
-
Ausführungszeitraum:
07/2015 - 11/2016

Als Generalplaner und Generalunternehmer errichtet die Jäger Bau GmbH eine Wohnbebauung für die Vorarlberger gemeinnützige Wohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft m.b.H. (Vogewosi) bestehend aus zwei Punkthäusern.

Beide Häuser sind vier geschossig und leicht versetzt an der ostseitigen Grundgrenze situiert. Die zwei Häuser bieten auf einer Gesamtnutzfläche von ca. 2.200 m² für insgesamt 32 Wohnungen Platz (4 Vierzimmerwohnungen, 18 Dreizimmerwohnungen und 10 Zweizimmerwohnungen).

Die Baukörper werden als sogenannte “Mehrspänner” errichtet.
Über ein zentrales Treppenhaus mit Aufzugsanlage gelangen die Bewohner zu den Wohnungen.

Jede Wohnung verfügt über eine Terrasse oder einen Balkon. Alle Wohnungen bestehen grundsätzlich aus einem Gang mit Garderobenbereich, einem Abstellraum, einem Bad, einem Schlafzimmer sowie dem kombinierten Koch-, Ess- und Wohnbereich. Je nach Größe der einzelnen Wohnung ist ein weiteres Schlafzimmer vorhanden. Die beiden Passivhäuser werden in Massivbauweise (Stahlbeton bzw. Mauerwerk) errichtet.

Auf die Außenwände wird ein Wärmedämmverbundsystem (WDVS) mit einem großteils hellen Strukturputz aufgebracht. Die Fensterflächen werden mittels farbigen, dunkelbraunen Putzfeldern zu Fensterbändern zusammengefasst.
Beide Gebäude sind mittels einer Tiefgarage verbunden, in der sich neben Fahrradabstellräumen, Kellerabteilen für sämtliche Wohnungen, Wasch- und Trockenräumen auch die Technikräume befinden.

Das Gesamtbauvolumen beläuft sich auf ca.15.000 m³.