Daten und Fakten

Projektname:
Sedimententnahme Rodund
Auftraggeber:
Vorarlberger Illwerke AG
Auftragsvolumen:
2,70 Mio EUR (in ARGE)
Ausführungszeitraum:
11/2011 - 05/2018

In einer sehr aufwendigen Angebotsphase, in der dem Bauherrn in einer funktionalen Ausschreibung viele Ausführungsvarianten angeboten wurden, hat sich die ARGE unter Beteiligung von JÄGER mit dem technisch und preislich besten Angebot durchgesetzt.

In Summe müssen die nächsten Jahre 350.000 m³ Sedimente aus den Kraftwerksbecken der Illwerke entfernt werden.