Daten und Fakten

Projektname:
Kraftwerk Kops II, Österreich
Auftraggeber:
Vorarlberger Illwerke AG
Auftragsvolumen:
50,0 Mio EUR (in ARGE)
Ausführungszeitraum:
2004 - 2007
Arbeitsgemeinschaft:
JÄGER - BeMo - ALPINE - Züblin

Das Kopswerk II ist das zehnte und größte Kraftwerk der Vorarlberger Ilwerke AG und liegt komplett im Inneren des Berges. Es wurde als Pumpspeicherkraftwerk mit drei Maschinensätzen konzipiert, das eine maximale Leistung von 525 Megawatt erbringt. Zu den Bauaufgaben der Firma JÄGER zählte in erster Linie der Ausbruch der Maschinenkaverne mit 114.000 Kubikmetern (88x30x60m) und der Travokaverne mit ca. 10.000 Kubikmetern. Über die Gesamtbaudauer von drei Jahren wurden weitere Stollen, Schächte und Kammern mit 1.000 Metern Länge und nochmals 40.000 Kubikmetern Aushubmaterial erstellt.

Downloads

hier finden Sie alle Daten und Fakten zum Projekt:

Kops II Kavernenkrafthaus
Kops II Pumpensteigleitungen
Kops II UW Wasserschloss