Daten und Fakten

Projektname:
Vermunt Sondierstollen, Österreich
Auftraggeber:
Vorarlberger Illwerke AG
Auftragsvolumen:
1,3 Mio EUR
Ausführungszeitraum:
2010 - 2011
Arbeitsgemeinschaft:
JÄGER BAU

Vermunt Sondierstollen

Für Projektstudien im Bereich Silvretta-Vermunt wird zur geologischen, hydrogeologischen und felsmechanischen Erkundung ein rd. 370 m langer Sondierstollen in den Berg vorgetrieben. Der Stollen verläuft mit 18 % Gefälle und verfügt über einen Querschnitt von 13,6 Quadratmetern. Im Anschluss an die Vortriebsarbeiten werden Kernbohrungen und Versuche im Inneren vorgenommen. Der Sondierstollen Vermunt wurde vom bestehenden Kresperstollen aus im fallenden Sprengvortrieb erstellt.

Downloads

hier finden Sie alle Daten und Fakten zum Projekt:
Sondierstollen Vermunt