Daten und Fakten

Projektname:
Hofberg Tunnel, Deutschland
Auftraggeber:
Stadt Landshut
Auftragsvolumen:
30,3 Mio EUR (in ARGE)
Ausführungszeitraum:
1995 - 1997
Arbeitsgemeinschaft:
Heilit u. Wörner - JÄGER - PORR - Radmer - Wadle

Der Hofberg Tunnel mit 1.470 Meter Länge unterquert die Hügelkette des Hofbergs und unterfährt mit nur wenigen Metern Überlagerung bewohnte, mehrstöckige Gebäude. Die tertiären Kiese und Mergel wurden im Lockergesteinsvortrieb mit Bagger aufgefahren. Mehrere kritische Bereiche wurden mit vorauseilenden Ulmenstollen und massiven Stützmaßnahmen sowie örtlich notwendiger Grundwasserabsenkungen aufgefahren. Der zweispurige Verkehrstunnel wurde mit vollflächiger PVC Abdichtung und bewehrter Innenschale hergestellt. Ein 416 m langer Fluchtstollen sowie ein     110 m tiefer Notausstiegsschacht waren im Sicherheits- und Rettungskonzept vorgesehen.

Downloads

hier finden Sie alle Daten und Fakten zum Projekt:

Hofberg Tunnel