Daten und Fakten

Projektname:
Osterberg Tunnel, Deutschland
Auftraggeber:
DB Projekt Bau AG
Auftragsvolumen:
98,0 Mio EUR (in ARGE)
Ausführungszeitraum:
2008 - 2012
Arbeitsgemeinschaft:
PORR - Hinteregger - ÖSTU - JÄGER

Der Osterbergtunnel ist Teil des Bundesverkehrswegeplans "Verkehrsprojekte Deutsche Einheit (VDE)" und liegt auf der Neubaustrecke zwischen Erfurt und Leipzig/Halle. Damit sollen die Oberzentren Erfurt, Halle (Saale) und Leipzig durch eine den Anforderungen des zeitgemäßen Personen- und Güterverkehrs genügende, leistungsfähige Eisenbahnstrecke verbunden werden.
Die zwei eingleisigen Tunnel sind jeweils 2,08 Kilometer lang; das Ausbruchsprofil beträgt 90-100 Quadratmeter. Mittels der neuen österreichischen Tunnelbaumethode werden die beiden Röhren in den Bundsandstein vorgetrieben, wobei die Überdeckung mindestens 35 Meter beträgt.

Downloads

hier finden Sie alle Daten und Fakten zum Projekt:

Osterberg Tunnel